Marco Krämer

geboren am 8. März 1995 in Köln
gestorben am 1. Januar 2017 in Niederkassel

Kerzen

Kerze

Madi
entzündete diese Kerze am 10. März 2019 um 22.58 Uhr

Lieber Krämer,

ich habe mir unsere Rede für Dich angesehen und finde sie noch immer unglaublich passend. Nach zwei Jahren kann ich Dir nichts anderes sagen als: Der Tod beendet das Leben doch niemals die Freundschaft. Mit Sicherheit wirst du auch schmunzeln und Dich freuen:

Wir haben uns heute versammelt, um Abschied zu nehmen, Abschied von Marco, einem geliebten Sohn, besonderen Freund und geschätzten Kollegen.

Wir alle haben Krämer in unser Herz geschlossen. Manche von uns sind mit ihm einige Schritte gegangen, andere fast den gesamten Lebensweg. Wir haben viele Erinnerungen gesammelt. Einiges können wir erzählen, manches behalten wir lieber für uns. Gerade in einer solchen Zeit werden viele Erinnerungen geweckt, diese gilt es festzuhalten und ihnen einen Platz in unserem Herzen zu schenken.

Der Krämer ist einzigartig. Oft ist er ohne Ziel ins Auto gestiegen, wusste nicht wohin er fährt, doch hat immer seinen Weg gefunden und wir durften ihn dabei begleiten. Er hat getan, was er wollte und eines Tages wollte er ein Mini- Quad, dann wieder ein Motorrad und schließlich nen´ Benz. Er war außergewöhnlich auf seine Art und Weise und genau das haben wir zu schätzen und lieben gelernt.

Wir erinnern uns an glücklich erfüllte Stunden mit ihm in unserer Mitte, an lustige Erlebnisse, an Feiern und Geburtstage mit ihm, an Freude und Freiheit, denn genau diese Gefühle hat er in uns hervorgerufen. Und genau deshalb stehen wir heute hier mit einem lachenden und einem weinenden Auge, einem lachendem Herzen und einer trauernden Seele.

Krämer wir wissen nicht wo du hingehst, doch hoffentlich gibt es dort Kippen und n´ lecker Kölsch. Wir blicken dir hilflos nach, doch wünschen dir alles Glück für deinen letzten Weg und wissen, dass du uns immer begleiten wirst.

Auch wenn du im Alltag nicht mehr bei uns bist, bist du in unseren Herzen dabei, ein Teil von uns, denn Tod ist nur wer vergessen wird.
Der Tod beendet das Leben doch niemals die Freundschaft und die Liebe zu dir.

Sehen Sie weitere 25 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Leonie
schrieb am 7. Mai 2019 um 20.00 Uhr

Lieber Krämer,

das Jahr schreitet voran und alles nimmt so seinen Lauf. Manchmal mit Höhen, manchmal mit Tiefen. Was aber konstant bleibt sind die Erinnerungen an Dich und auch der Schmerz, der damit einhergeht. Was ich von mir selber behaupten kann ist, dass ich seltener an alles Schlechte der letzten zwei Jahren denke und mehr an das Gute von davor. Trotzdem bleiben dabei meine Augen fast nie trocken. Aber auch das tut manchmal ganz gut... Ich denke oft daran was du alles verpasst hier unten. Manche Dinge wären mit Dir ganz anders gelaufen, da bin ich mir sicher. Das meiste wäre mit Dir besser und vor allem lustiger gewesen.
Ich vermisse Dich und denke an Dich.
Ich hab dich lieb

Sehen Sie weitere 17 Kondolenzen…

Termine

Der letzte Termin

Trauerfeier, Parkfriedhof Sieglar

Freitag, 13. Januar 2017 14.00 Uhr